Food Startup aus München: Regionaler Fokus von Crunchtaste

Granola aus München: Handgemacht in einer Backstube in Sendling

In den letzten Jahren sind immer mehr kleine Lebensmittelmarken entstanden, die den Fokus auf gesunde Produkte und bewusste Ernährung legen. Wir sind stolz darauf, Teil dieser Bewegung zu sein und als Münchner Food Startup frischen Wind in den Lebensmittelmarkt zu bringen. Unser Granola backen wir von Hand in einer Backstube in Sendling und achten persönlich auf eine gleichbleibend hohe Qualität der Produkte. Wir freuen uns darüber, immer bekannter in der Region zu werden und tolle Partner kennenzulernen, über die wir euch in diesem Beitrag berichten möchten.

Zusammenarbeit mit lokalen Partnern: Fest verankert in München und Region

Wir freuen uns sehr, mit großartigen Partnern aus München und der Region zusammenarbeiten zu dürfen. Wisst ihr schon, dass unser Granola nicht nur über unseren Onlineshop  verfügbar ist, sondern auch bei tollen Cafés und Feinkostläden in der Region? Es lohnt sich die Augen nach lokalen Geschäften offen zu halten, die unsere Stadt so liebens- und lebenswert machen. Crunchtaste Produkte findet ihr beispielsweise bei Coucou Food Market oder dem Café und Feinkostladen Monsalvy in Aschheim. Außerdem sind wir stolz darauf, Teil der Frühstückskiste der Kistenmeisterei zu sein, die unser natürliches Granola mit Quinoa und Amaranth verwenden. Wenn ihr auf der Suche nach einem besonderen Geschenk für Münchner seid oder euch selbst mit einem großartigen Brunch am Wochenende verwöhnen möchtet, solltet ihr unbedingt einen Blick auf diese großartige Box werfen. Als Joghurt-Topping findet ihr unser Crunchy Granola in der Frühstückskiste.

Andere Food Startups aus München, die ihr kennen solltet

Wenn die letzen Monate eine positive Entwicklung mit sich gebracht haben, dann ist dies der Leitspruch “Support you local”. Es lohnt sich, kleine, regionale Marken zu unterstützen. Sie bringen Vielfalt in den Alltag und legen in den meisten Fällen wirklich Wert auf Qualität, Kundennähe und Nachhaltigkeit. Wir möchten euch gerne zwei Food Startups aus München näher bringen, die wir wirklich toll finden.

Ihr mögt Schokolade? Wusstet ihr, dass die meiste Schokolade unter sehr schlechten Arbeitsbedingungen und mit extrem unfairer Bezahlung in Westafrika ihren Ursprung hat? fairafric möchte das ändern. Die Kakaobohnen für die Schokolade des Münchner Unternehmens werden unter fairen Bedingungen angebaut und verarbeitet. Außerdem wird die Schokolade direkt in Westafrika produziert, was Arbeitsplätze schafft und für eine nachhaltige Entwicklung in der Region sorgt. Ein großartiges Projekt! Ein weiteres Food Startup aus München, das wir sehr mögen, ist Munich Munch. Die Idee, gebackene Breznstücke als Snackalternative zu Chips, Erdnüssen und Co. anzubieten, finden wir großartig. Da auch die Produkte von Munich Munch von Hand in einer Backstube in München produziert werden, haben wir sogar etwas gemeinsam. Wenn ihr neben unserem knusprigen Granola noch eine crunchy Alternative für den Abend sucht, seid ihr hier genau richtig.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am STORIES. Setzte ein Lesezeichen permalink.